banner schatzinsel archiv

Veranstaltungen 2017
 
 
Die Schatzinsel lädt ein:
Sonntag, 11. Juni 2017, 11:30 Uhr
Lesung mit Jutta Richter
Am Sonntag, dem 11. Juni 2017 um 11:30 Uhr freuen wir uns auf Jutta Richter.
Sie liest aus ihrem aktuellen Kinderbuch "Ich bin hier bloß das Kind". Darin erzählt sie vom Alltag aus der Sicht der 8-jährigen Johanna Maria Magdalena Knipsel - eine humorvolle Geschichte über den ganz normalen Familienwahnsinn, den jeder kennt:
"Mamas Besserwisserei macht mich wild, das frühe Aufstehen wegen der Schule sowieso und dann auch noch diese ewige Küsserei zwischen Mama und Eberhard. Oberpeinlich! Und Oma nicht zu vergessen. Die macht auch oft ziemlich schräge Sachen. Bleibt zum Beispiel unter dem Sofa stecken, als unsere Katze genau dort ihre Jungen zur Welt bringt. Unglaublich. Und dann sagt Mama: Reg dich nicht auf, irgendwann ziehst du ja aus. Wie bitte? Dafür gibt es doch überhaupt keinen Grund! In unserer Familie geht’s mir doch prima. Schalt ich halt auf Durchzug, ich bin ja hier eh bloß das Kind"
Jutta Richter wurde 1955 in Burgsteinfurt geboren. Ihre Jugend verbrachte Jutta Richter im Ruhrgebiet und Sauerland. Mit 15 Jahren ging sie für ein Jahr nach Detroit (USA). Um ihre Muttersprache nicht zu verlernen, schrieb sie dort ihr erstes Buch, das sie noch als Schülerin veröffentlichte. Nach einem Studium der Theologie, Germanistik und Publizistik in Münster lebt sie seit 1978 als freie Autorin auf Schloss Westerwinkel in Ascheberg und in Lucca in der Toskana. Sie erhielt zahlreiche Preise, u.a. den Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis und den Deutschen Jugendliteraturpreis.
Ort: Buchhandlung Schatzinsel
Eintritt: € 6,-

Jutta Richter  blo ein Kind

 
 
 
 
DSC 0008 Copy Copy
Die Schatzinsel "on stage":
Wir laden herzlich ein zu unserem Bücherabend am Donnerstag, dem 1. Juni 2017, um 20:00 Uhr.
Das Team der Schatzinsel stellt seine Lieblingstitel des Frühjahrs vor, Neuerscheinungen für Kinder und Erwachsene, und lädt im Anschluss zum fröhlichen Beisammensein ein. 
Ort: Buchhandlung Schatzinsel, Eintritt frei
 
 
Wir verschenken Leseexemplare!
Am Samstag, dem 29. April 2017 verschenken wir ab 9:30 Uhr gebrauchte Lese- und Rezensionsexemplare der letzten Jahre aus den Bereichen Kinder- und Jugendbuch, Belletristik und Krimi.
Über eine kleine freiwillige Spende für den Gratis-Lesestoff freuen sich der NABU oder der Kinderschutzbund Münster.
leseexWP 20170411 17 55 32 Pro
 
Buchblogger*innen aufgepasst!
Wir möchten Euch herzlich zu einem Gedankenaustausch am Sonntag, dem 30.04.17, von 14:30 – 17:00 Uhr auf der Schatzinsel einladen.
Die Schatzinsel ist eine kleine Buchhandlung im Herzen von Münster, mit einem Schwerpunkt auf Kinder- und Jugendliteratur. Wir beobachten die Blogger-Szene sehr genau, denn mit ihren Buchbesprechungen ist sie ein wichtiger Impulsgeber für den Buchhandel und seine Kunden. Deshalb würden wir Euch gerne kennen lernen, den Kontakt zum Buchhandel herstellen und einen Austausch untereinander fördern.
Inhaltlich erwarten Euch zwei Themenblöcke, die jeweils mit einem kurzen Vortrag eingeleitet werden:
Der Buchhändler Peter Seiler wird etwas zum Buch- und Verlagswesen erzählen und einen kleinen Einblick hinter die Kulissen der Buchhandlung geben.
Lea Kaib, bekannt durch ihren Blog www.liberiarium.de, wird aus dem Alltag einer Buch-Bloggerin berichten. Lea war im vergangenen Jahr als Messebloggerin für den Carlsen Verlag in Frankfurt unterwegs. 
Foto Lea
Offener Beginn der Veranstaltung ist ab 14:00 Uhr, das Programm beginnt um 14:30 Uhr. Zwischen den beiden Themenblöcken gibt es Zeit zum Kennenlernen und Austauschen bei Kaffee und Kuchen.
Außerdem habt Ihr die Möglichkeit, Euch in eines unserer Schaufenster zu setzen oder legen und Euch dort fotografieren zu lassen. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Carlsen Verlag, der für alle eine kleine Überraschung zur Verfügung gestellt hat.
Wenn Ihr Zeit und Lust habt, meldet Euch telefonisch oder per E-Mail an, bitte unter Angabe Eures Blogs und Eurer E-Mail-Adresse. Der Eintritt ist frei, die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt.
Wir freuen uns auf Eure Anmeldung.
 
Die Schatzinsel lädt ein:
Donnerstag, 04.05.2017, 16:00 Uhr
Lesung mit Bernd Gieseking
Am Donnerstag, dem 4. Mai 2017, spinnen wir allerhand "Seemannsgarn".
Bernd Gieseking liest aus seinen Geschichten rund ums Meer und läd ein zu einer Reise in die Welt der Wellen und Wogen, mal zauberhaft-fantastisch, mal gefühlt realistisch. Genau das Richtige für alle, die mal wieder Seeluft schnuppern wollen.
Interessierte Geschichtenliebhaber ab 6 Jahren sind herzlich willkommen.
Bernd Gieseking,1958 in Minden geboren, ist Kabarettist und Schriftsteller und lebt in Dortmund. Als Autor arbeitet er für Theater, Radio und TV, für den WDR-Kinderfunk schreibt er Hörspiele.
Ort: Buchhandlung Schatzinsel
Eintritt frei
 Bernd Gieseking Seemannsgarn
 
Veranstaltungen 2016
 
Die schönsten Bücher im Herbst 2016
In den nächsten beiden Wochen entern wir die Bühnen des Münsterlandes und stellen ganz subjektiv die besten Herbstneuerscheinungen vor. Schatzinsel on Tour!
Mittwoch, 02.11.2016
16:30 - 17:30 Uhr
"Highlights der Frankfurter Buchmesse". Andrea Scheidemann und PeterSeiler stellen lesenswerte neue Romane sowie herausragende Kinder- und Jugendbücher vor.
Eintritt frei.
Ort: Stadtbücherei Münster, Kulturetage (1. OG), Alter Steinweg 11
Mittwoch, 09.11.2016
20:00 Uhr
"Bücherbummel". Ein Spaziergang über die Frankfurter Buchmesse mit Andrea Scheidemann und Peter Seiler. Ein kleiner Eintritt wird erhoben (ca. 3,- €), Getränke sind darin enthalten.
Ort: Ev. Gemeindebücherei Coesfeld, Rosenstraße 18, 48653 Coesfeld
Donnerstag, 10.11.2016
20:00 Uhr
"Leseherbst 2016". Herbst ist Lesezeit! Bei einem Gläschen Wein stellen Andrea Scheidemann und Peter Seiler spannende, unterhaltsame, anrührende und packende neue Titel vor. Eintritt frei.
Ort: Bücherei im Aaseemarkt, Goerdelerstraße 51 - 53
Dienstag, 15.11.2016
19:30 Uhr
Das komplette Team der Schatzinsel stellt seine Lieblingsbücher vor. Wie gewohnt, mit Pause und Erfrischungen. Der Eintritt ist frei. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
Stadtbücherei Münster, Zeitungslesesaal, Alter Steinweg 11
 
Und außerdem:
Tag der Offenen Tür in den Ateliers Hafenstraße
Alle Jahre wieder und dieses Jahr zum 10-jährigen Jubeljahr findet der Tag der Offenen Tür in den Ateliers Hafenstraße 64 statt. Mit Lesungen, Bilderbuchkino, Live-zeichnen, Luftballons und einer Kurzversion von Robert Nippoldts "Ein Rätselhafer Schimmer".
Freitag, 04.11.2016
14:00 - 22:00 Uhr, Programm ab 16:00 Uhr
Günther Jakobs liest
Günther Jakobs, Illustrator und Autor, kommt in den Pfarrsaal an der Margaretakirche. Ab 15:00 Uhr zeichnet und liest Jakobs aus seinem Buch "ABC der wilden Piraten". Die Lesung richtet sich an 4- bis 7-Jährige. Karten können in der Bücher-Etage erworben werden (4,- €).
Sonntag, 06.11.2016
Pfarrsaal an der Margaretakirche, Hegerskamp 3
 
 
Petra Fietzek liest aus ihrem neuen Kinderbuch
"Das Lachen wohnt im Bauch"
Sonntag / 9. Oktober 2016 / 11:00 Uhr

920b2662f1

Die achtjährige Meret sucht eine Freundin. Eine mit guten Ideen, die viel nachdenkt und viel vom Leben weiß. Eine, mit der sie – wie bisher nur mit Mamili – nachts auf einer Wiese liegen, in den Mond starren und im Gras die Mäuse schnarchen hören kann. Eine Weltkennerin, genau wie Meret. Gar nicht so einfach. Also macht sie eine Liste mit allen, die infrage kommen: fünf Mädchen und zwei Jungen (aber nur im Notfall!). Ganz unten auf der Liste steht der Name Annabell. Annabell, die „Prinzessin“, ist klein und weint oft. Eigentlich so gar nicht Merets Fall. Aber als Annabell krank wird und Meret ihr die Hausaufgaben nach Hause bringt, entdecken die beiden, dass sie vielleicht doch nicht so verschieden sind... Poetisch, berührend und witzig – eine Freundschaftsgeschichte, wie sie das Leben schreibt.Petra Fietzek studierte Germanistik, Kunstgeschichte und Philosophie. Seit 1985 ist sie freie Schriftstellerin und veröffentlichte eine Vielzahl erfolgreicher Kinderbücher sowie Lyrikbände und Prosa für Erwachsene. Sie lebt in Coesfeld (Westfalen).
Ort der Lesung: Zeitungslesesaal der Stadtbücherei
Im Anschluss an die Veranstaltung laden wir Sie herzlich ein, unsere Auszeichnung mit dem Deutschen Buchhandlungspreis mit uns zu feiern. Freuen Sie sich mit uns und stoßen Sie mit uns an.
 

Kaefig

DER GOLDENE KÄFIG
Prächtiges Federvieh des flämischen Bilderbuchkünstlers Carll Cneut
8. Oktober 2016 bis 8. Januar 2017
Haus der Niederlande im Krameramtshaus
Alter Steinweg 6/7 - 48143 Münster
Geöffnet:  Mo - Fr 12-18 Uhr   Sa - So 10-16 Uhr  Eintritt frei
"Der goldene Käfig", die Ausstellung zum gleichnamigen, für den Jugendliteraturpreis nominierten Bilderbuchs, zeigt Originale des belgischen Illustrators Carll Cneut (*1969), der fantastische Welten zu dem dramatisch-poetischen Märchen der Italienerin Anna Castagnoli schuf.
 
 
Die Autorin Bernadette Conrad liest aus ihrem neuen Buch
„Die kleinste Familie der Welt – vom spannenden Leben allein mit Kind.“
 
Conrad BDie kleinste Familie der Welt 164597
 
Mittwoch / 21.09.2016 / 20:00 Uhr
Abendkasse: 8,00 €
Immer mehr Mütter und Väter erziehen ihre Kinder alleine. Mittlerweile ist dies in jeder fünften Familie der Fall. Bernadette Conrad geht diesem wichtigen gesellschaftlichen Phänomen nach und fragt sich, wie es gelingt, als „kleinste Familie der Welt“ glücklich zu werden. Das Leben von Alleinerziehenden unterliegt zwar anderen Spielregeln und Herausforderungen - es verlangt jede Menge Einfallsreichtum, Vernetzung und Flexibilität - erweist sich aber auch als Familienform von besonderer Kraft. Offen gibt die Autorin Einblick in den eigenen Mutter-Tochter-Alltag und seine Themen: Wem erzähle ich meine Sorgen – wenn nicht meinem Kind? Wie geht streiten zu zweit? Heißt Alleinerziehen immer Kürzertreten, oder ist es auch möglich, sich Träume zu erfüllen? Sie tauscht sich mit Cornelia Funke und Doris Lessing aus. Und sie trifft sieben alleinerziehende Mütter und einen Vater, die in Deutschland, Finnland, England und in den USA ganz eigene Wege gehen und Mut zu individuellen Lösungen machen.
Bernadette Conrad, 1963 in Stuttgart geboren, arbeitet als Literatur- und Reisejournalistin für DIE ZEIT, die Neue Zürcher Zeitung, das Schweizer Radio SRF 2 Kultur u. a. „Die kleinste Familie der Welt“ ist ihr drittes Buch, zuletzt erschien „Die vielen Leben der Paula Fox“. Nach vielen Jahren am Bodensee lebt sie mit ihrer 14-jährigen Tochter seit Kurzem in Berlin.
 
 

411sWuMneL

Die drei ??? und die bedrohte Ranch
Die neuen Termine stehen fest! Im September erwarten uns wieder unvergleichliche Vorleseerlebnisse mit Livemusik und begleitenden Bildern im Planetarium des LWL-Museums für Naturkunde.
Karten gibt es ab sofort bei uns auf der Schatzinsel.In ihrem neuen Abenteuer machen Justus, Bob und Peter Bekanntschaft mit dem exzentrischen Ehepaar Barron, und unerwartet finden sie sich auf Rancho Valverde eingeschlossen - ohne Kontakt zur Umwelt! Geht der Kampf nun gegen außerirdische Wesen oder gegen kriminelle Betrüger und Diebe? Die drei klugen Detektive werden auch diesen Fall lösen - wetten?
Donnerstag, 15.09.2016, 19:00 - 21:30 Uhr
Freitag, 16.09.2016, 19:00 - 21:30 Uhr
Samstag, 17.09.2016, 19:00 - 21:30 Uhr
Eintritt: 12,00 EUR, ermäßigt 8,00 EUR. Geeignet ab 10 Jahren.
Planetarium: Tel. 0251/ 591-6050 oder www.lwl.org/LWL/Kultur/lwl-naturkunde/planetarium/.
Weitere Informationen finden Sie auf www.tiemann.tv/dreifragezeichen/.
 
 

Plakat Lesung Schatzinsel

 
 
 
 
 
 
 
 

"Kalli saust in die Schatzinsel"

Signierstunde

mit den Autoren Andrea und Thomas Eickhoff
und dem Illustrator Kai Schüttler
 
Sa. 09.07.2016 / 11 - 12.00 Uhr
 

Hier geht's zur Homepage von Kalli Kiepe!

 
 
 
 
 
 
 
 
Autorenlesung mit Tanya Stewner
Liliane Susewind – Eine Eule steckt den Kopf nicht in den Sand
Endlich! Nach sieben Jahren und unzähligen neuen Büchern kommt die Autorin Tanya Stewner wieder nach Münster. Sie wird am Donnerstag, dem 09.06.2016 im Westfälischen Pferdemuseum aus "Liliane Susewind – Eine Eule steckt den Kopf nicht in den Sand" lesen.
In diesem zehnten Abenteuer der Tierdolmetscherin entdecken Lilli und Jesahja auf Klassenfahrt eine kleine Eule. Sie hat sich verirrt! Lilli will ihr helfen, ein freies Leben im Wald zu führen. Zum Glück bietet sich ein Uhu an, sie unter seine Fittiche zu nehmen. Doch da droht den Tieren eine noch viel größere Gefahr ... Ob Lilli und Jesahja sie retten können?
Eine zauberhafte Geschichte von Mut und Freundschaft.
Tanya Stewner wurde 1974 im Bergischen Land geboren und begann bereits mit zehn Jahren Geschichten zu schreiben. Ihre Kinderbuchserie um Liliane Susewind ist ein Welterfolg. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Wuppertal. Die Buchhandlung Schatzinsel und das Westfälische Pferdemuseum freuen sich, die Autorin im Rahmen der Sonderausstellung "Von Tiermärchen & Märchentieren" präsentieren zu können. 
 
Donnerstag, 09.06.2016, 17:00 – ca. 18:15 Uhr
Westfälisches Pferdemuseum im Allwetterzoo Münster
Der Eintritt zur Lesung ist frei, allerdings müssen Sie den Eintritt in den Zoo bezahlen.
An diesem Tag gilt bereits ab kurz vor 17:00 Uhr der Feierabendtarif des Zoos: 4,90 € Kinder/ 9,90 € Erwachsene.
Die Lesung eignet sich für Kinder von 7 bis 11 Jahren.

AF Stewner Tanya 0143 Druck               u1 978 3 596 85536 0

 Copyright © Heike Steinweg.

 

Cover

Die drei ??? und der Karpatenhund
In Mr. Prentices Wohnung geschehen rätselhafte Dinge: Lichtblitze spuken bei Nacht, jemand hat die wertvolle gläserne Skulptur des Karpatenhundes verschwinden lassen, und irgendwer versucht, allen Mietern den Aufenthalt im Apartmenthaus unmöglich zu machen. Eine harte Nuss die drei ???.
Fr., 10.06.2016, 19:00 Uhr, Möbel Trödel
Sa., 11.06.2016, 19:00 Uhr, Möbel Trödel
Eintritt 10,00 €, ermäßigt 8,00 €,
Karten sind ab sofort bei uns erhältlich.
Weitere Informationen finden Sie auf www.tiemann.tv/dreifragezeichen.
 
 
Plastiktüten seit dem 1. April kostenpflichtig
Seit dem 01.04.2016 ist die freiwillige Selbstverpflichtung des Handels zur Verringerung des Verbrauchs von Kunststofftragetaschen in Kraft getreten. Diese nehmen wir ernst und erheben ab dem Stichtag ein Entgelt für jede abgegebene Plastiktüte. 0,10 € für die großen Schatzinsel-Tüten und 0,05 € für die kleinen Plastikbeutel. Flachbeutel aus Papier erhalten Sie nach wie vor kostenfrei.
Wir möchten nicht an diesem Entgelt verdienen und unseren Kunden den Übergang erleichtern. Deshalb spenden wir die Erlöse an den NABU Münster. Die Mittel werden für das Schulprojekt "Grünes Klassenzimmer auf der Streuobstwiese" verwendet.
Langfristig werden wir auf ein Pfandsystem mit Tragetaschen aus PET-Recyclingmaterial umstellen.
Wer sich für das Thema "Selbstverpflichtung" interessiert, findet auf den Seiten unseres Dachverbandes nähere Informationen:
www.boersenverein.de/de/Kunststofftragetaschen/1103493
 

Rattenfänger-Literaturpreis 2016

 freunde der nacht 9783423761161

Ein fantastisches Abenteuer in einem außergewöhnlich gestalteten Buch:
„Freunde der Nacht“ von Matthias Morgenroth und Regina Kehn wird mit dem Rattenfänger-Literaturpreis 2016 ausgezeichnet.
In ihrem Kinderbuch erzählen Matthias Morgenroth und Regina Kehn eine Art  Sommernachtstraum. Es ist Mittsommer; Lea und Jojo schleichen sich aus dem Haus, um die kürzeste Nacht des Jahres im Wald zu verbringen, und begegnen fantastischen Wesen, die sie in ihre Welt hineinlocken. Es ist eine geheimnisvollzarte, verwunschene Geschichte, die erzählt wird – in Text und Bild. Die Jury zeigte sich begeistert von der dramaturgischen Gestaltung des Buches: Die Buchseiten, am Anfang wie gewohnt weiß, werden immer dunkler, bis wir in der Mitte des Romans mit den Figuren in die totale Schwärze eintauchen, um allmählich wieder zurück ins Licht zu gelangen.
Zwölf weitere Bücher wurden von der Jury in die Empfehlungsliste zum Rattenfänger-Literaturpreis 2016 aufgenommen und somit ideell ausgezeichnet. Die vollständige Titelliste finden Sie auf den Seiten der Stadt Hameln:
 
 
 
 WDB2016 Hauptlogo                  978 3 570 22598 1 jpg 1662738
 
 
 
Highlights der Leipziger Buchmesse
                              
g Vesper Guntram Frohburg                               
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Andrea Scheidemann und Peter Seiler stellen Ihnen lesenswerte Romane sowie eine Auswahl herausragender Kinder- und Jugendbücher vor.
Dienstag, 22. März
16:30 - 17:30 Uhr
Kulturetage der Stadtbücherei
(Alter Steinweg 11)
Eintritt frei

 

 

"Die drei ??? und der unheimliche Drache"
Ein paar entlaufene Hunde zu suchen – naja, das ist normalerweise kein besonders verlockender Auftrag für drei clevere Detektive. Doch dann erzählt ihnen der Hundebesitzer, Mr. Allen, von einem Seeungeheuer, das er an der Küste gesehen haben will. Wie bitte? Seeungeheuer? Nein, Mr. Allen hat nicht gescherzt. Die drei ??? stoßen bei ihren Nachforschungen nicht nur auf einen leibhaftigen Drachen, der unheimlich hustet, sondern auch auf ein mysteriöses Höhlenlabyrinth, verschiebbare Felswände, bewaffnete Froschmänner und manch andere Merkwürdigkeiten ...
- Donnerstag, 17.03.2016, 19:00 Uhr, LWL-Planetarium
- Freitag, 18,03.2016, 19:00 Uhr, LWL-Planetarium
- Samstag, 19.03.2016, 19:00 Uhr, LWL-Planetarium
Weitere Informationen finden Sie auf www.tiemann.tv/dreifragezeichen.
 

50 Jahre Peter Hammer Verlag 01

Mittlerweile hat sich herumgesprochen, wer dem "kleinen Maulwurf auf den Kopf gemacht" hat, aber wer weiß eigentlich, aus welchem Verlagshaus "Hofhund Heinrich" und Konsorten stammen? Es ist der Wuppertaler Peter Hammer Verlag, der in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag feiern kann.
Wir haben Verlegerin Monika Bilstein eingeladen, die seit 2001 für das ausgezeichnete Programm verantwortlich ist. Sie wird aus der Geschichte des Verlages berichten, von der Kunst, Autoren und Illustratoren zu gewinnen, und ein Verlagsprogramm mit starken Inhalten und mutiger Gestaltung präsentieren.
Begleitet wird Monika Bilstein von der Illustratorin Nadia Budde, bekannt und geliebt für ihre witzigen Bilderbuchgestalten und die überraschenden Verse: "Eins - zwei - drei - Tier!" und seit neuestem "Vor meiner Tür auf einer Matte - steht jeden Tag die blonde Ratte…"
Die Autorin und Illustratorin Nadia Budde, geboren 1967 in Berlin, studierte Grafik in Berlin und London. Ihr erstes Kinderbuch "Eins zwei drei Tier" (1999) gewann den Deutschen Jugendliteraturpreis und den Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis, "Trauriger Tiger toastet Tomaten" (2000) wurde mit dem Troisdorfer Bilderbuchpreis und dem Luchs der Jury von ZEIT und Radio Bremen ausgezeichnet. Die Comic-Biografie "Such dir was aus, aber beeil dich" (2009), erhielt den Deutschen Jugendliteraturpreis. Nadia Budde lebt mit ihrer Familie in Berlin.
Wir laden ein zu einem Werkstattgespräch mit Monika Bilstein und Nadia Budde:
                             am Donnerstag, 10.03.2016
                             um 20:00 Uhr
                             in der Schatzinsel.
Eintritt 5:00 €, Kartenvorverkauf ab sofort.
Nadia Budde wird gerne ihre Bücher signieren. Anschließend  wollen wir mit Ihnen und Euch den Verlagsgeburtstag feiern.
 9d938647d9    ca64745c90  50fceb2651   4c32b822c6

 

 Lord Gordon. Ein Mops in königlicher Mission

                              Lord Gordon
Wir laden ein zu einer mopsfidelen Premiere mit Alexandra Fischer-Hunold, deren neues Buch "Lord Gordon. Ein Mops in königlicher Mission" gerade im Ravensburger Verlag erschienen ist.
Datum: Mittwoch, 17.02.2016
Zeit: 16:00 Uhr
Ort: Schatzinsel
Hundefutter, Hundehütte, Katzen jagen? Von wegen! Als Lieblingshund von Queen Victoria lebt Lord Gordon im Buckingham Palace und schläft auf seidenen Kissen. Bis eines Tages sein Freund, der Küchenjunge Colin, des Diebstahls beschuldigt wird und aus dem Palast flieht. Lord Gordon ist überzeugt, dass er diesen Fall bis zum zweiten Frühstück gelöst haben wird. Doch die Spur führt in die dunklen Gassen Londons  ...
Alexandra Fischer-Hunold wurde 1966 geboren. Mit der Lektüre von Mary Poppins begann für sie die Liebe zu Büchern. Folgerichtig studierte sie später Deutsche und Englische Literatur. Seitdem liest sie nicht nur, sondern schreibt auch äußerst erfolgreich Vorlesegeschichten und Kinderbücher. Ihr Traum vom Glück ist eine riesige Bibliothek und ganz viel Zeit zum Lesen. Sie lebt mit ihrer Familie in Münster-Gievenbeck.
Die Lesung eignet sich für Kinder ab 8 Jahren, der Eintritt ist frei. Walisisches Quellwasser inklusive.
 
 
Veranstaltungen 2015
 
Bücherabende im Herbst
Auch in diesem Jahr stellen wir Ihnen unsere liebsten Neuerscheinungen vor. Literarische Kostbarkeiten für die Großen und coole Kinderbücher für alle anderen.
Dienstag, 03.11.2015, 19:30 Uhr, DKV Residenz am Tibusplatz
Mittwoch, 11.11.2015, 20:00 Uhr, Bücherei Coerde
Donnerstag, 12.11.2015, 20:00 Uhr, Bücherei im Aaseemarkt
 

 leise pieselt plakat mail

 
Der Kilifü

Der Kilifü 2015/16 liegt weiterhin kostenlos bei uns für Sie bereit. Dieser Almanach der Kinder- und Jugendliteratur enthält über 300 aktuelle Buchempfehlungen, ergänzt durch Berichte rund um das Kinderbuch. Der Spaß an Bildern und Geschichten steht dabei im Vordergrund.

 Kikif15

 
Tritrop 
 
 
Train Kids
Dirk Reinhardt liest aus seinem neuen Jugendroman                             
Montag, 21.09.2015                          
20:00 Uhr
Stadtbücherei
Eintritt frei!
Ab 14 Jahren
Eine Gemeinschaftsveranstaltung der GGUA Flüchtlingshilfe
und der Buchhandlung Schatzinsel.
 
Fernando hatte sie gewarnt: "Von hundert Leuten, die über den Fluss gehen, packen es gerade mal drei bis zur Grenze im Norden und einer schafft's rüber." Zu fünft brechen sie auf: Miguel, Fernando, Emilio, Jaz und Ángel. Die Jugendlichen haben sich erst vor Kurzem kennengelernt, aber sie haben ein gemeinsames Ziel - es über die Grenze in die USA zu schaffen. Wenn sie zusammenhalten, haben sie vielleicht eine Chance. Vor ihnen liegen mehr als zweieinhalbtausend Kilometer durch ganz Mexiko, die sie als blinde Passagiere auf Güterzügen zurücklegen. Doch nicht nur Hunger und Durst, Hitze und Kälte sind ihre Gegner. Auf den Zügen herrschen eigene Gesetze und unterwegs lauern zahlreiche Gefahren: Unfälle, Banditen, korrupte Polizisten, Drogenhändler und Menschenschmuggler. Werden sie ihr Ziel im Norden erreichen?
Dirk Reinhardt, Jahrgang 1963, studierte Geschichte und Germanistik. Nach seiner Promotion arbeitete er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Münster, anschließend als freier Journalist. 2009 erschien sein erstes Kinderbuch, dem bald weitere folgten. Dirk Reinhardt lebt und schreibt in Münster.
 
»Dirk Reinhardt hat einen mitreißenden Jugendroman geschrieben. Nicht nur des aktuellen Themas wegen, sondern auch weil man auf jeder Seite spürt, dass er sich auskennt. Geschickt kombiniert der Autor Gegenwart und Vergangenheit, Action und Erinnerungen. Man hört, sieht und spürt förmlich das endlose Rattern der Züge, den Fahrtwind und die Sterne am Nachthimmel. Aber auch die Angst, die Verzweiflung und die nie endende Hoffnung der Jugendlichen. (…) Nicht nur wegen seiner erschreckenden Aktualität ist "Train Kids" deshalb schon heute ein Muss für alle Leserinnen und Leser ab 13 Jahren!«
DeutschlandRadio Kultur
»Ein hochbrisanter Stoff, überzeugend erzählt.«
Buch des Monats, Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
»Abenteuer, Gefahr, Mut, Freundschaft, Liebe, Trauer, Freude. All das steckt in "Train Kids". Dirk Reinhardt schildert ein Stück Wirklichkeit, von der wir hierzulande so gut wie nichts mitbekommen.«
GEOlino
»Wie in einem spannenden Road Movie, in dem es ja auch oft um gefährliche Ziele geht, die in der Ferne liegen, ist die Lektüre von der ersten bis zur letzten Seite fesselnd.«
Süddeutsche Zeitung
 
 

Schatzinsel Fenster 2

Was krabbelt denn da?
Wenn Sie mal in der Nähe sind, schauen Sie mit Ihren Kindern in unser Schaufenster: In einem echten Terrarium leben, schlafen, krabbeln da jetzt lauter Käfer. Das passende Kinderbuch "Entdecke die Käfer" gibt's im Schaufenster natürlich auch. Mittlerweile sind 24 Titel in dieser Reihe erschienen, von "Entdecke die Reptilien" bis "Entdecke die Greifvögel". Wir danken dem Natur-und-Tier-Verlag aus Münster für die ansprechende Dekoration und die neuen Mitbewohner auf Zeit.

     

Ihre Schatzinsel ist offizielle Vorverkaufsstelle für die???-Lesungen in der Stadtbücherei Münster, bei "Möbel Trödel" und im Planetarium.
In der Regel erhalten wir die Einstrittskarten vier bis sechs Wochen vor der entsprechenden Veranstaltung.
Den Verkaufsstart der Karten geben wir an dieser Stelle und in unserem Newsletter "Flaschenpost" bekannt.
Der Vorverkauf für die beiden Termine im Mai hat begonnen:
"Die ??? Fragezeichen und die rätselhaften Bilder"
Allzu viel hat der alte Maler Joshua Cameron ja nicht hinterlassen - und obendrein blieb er die Miete schuldig! Er muss ein merkwürdiger Kauz gewesen sein: Alle 20 nummerierten Ölbilder aus seinem Nachlass zeigen dasselbe Motiv, nämlich sein Wohnhaus. Dies und die Tatsache, dass sich nicht nur eine Gräfin und ihr Verwalter, sondern auch mehrere Unbekannte und ein Kunsthändler für die Bilder interessieren, bringen die drei ??? ins Spiel ...
- Freitag, 29.05.2015, 19:00 Uhr, Möbel Trödel
- Samstag, 30.05.2015, 19:00 Uhr, Möbel Trödel
Weitere Informationen finden Sie auf www.tiemann.tv/dreifragezeichen.

 

Lesungen in der Pension Schmidt

Seit Neuestem sind wir bei Lesungen in der Pension Schmidt mit einem Büchertisch dabei. Deshalb möchten wir Sie auf die beiden nächsten Veranstaltungen aufmerksam machen:

Montag, 20.04.2015  Manuel Möglich
Lesung: "Deutschland überall" & Geschichten aus "Wild Germany"
Einlass 20:00 Uhr, Beginn 20:30 Uhr
Eintritt VVK 10,- €/ AK 12,- €
Was genau passiert, lässt sich wie bei Manuel Möglichs Reportagen pauschal nur schwer vorhersagen. Ob er bis auf die Unterhose blankziehen wird wie in "Wild Germany", um bei einer FKK-Party für seine Recherchen Einlass gewährt zu bekommen? Möglich. Ob er davon erzählt, dass er nach Namibia gedüst ist, um einen abgelegenen Ort zu besuchen, an dem Menschen noch den Geburtstag von Adolf Hitler feiern sollen? Ganz gewiss. Ein Abend voller Momentaufnahmen aus Reisen auf fünf Kontinenten. Manuel Möglich studierte Medien- und Kulturwissenschaft, arbeitete als Radiojournalist, schrieb für Spex und VICE und gehört heute zu den herausragenden jüngeren Fernsehreportern. Seine Serie "Wild Germany" auf ZDFneo, die ihn und seinen direkten, persönlichen Stil bekannt machte, war für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. Manuel Möglich lebt in Berlin, "Deutschland überall" ist sein erstes Buch.
 
Montag, 01.06.2015  Stephan Orth
Lesung: "Couchsurfing im Iran"
Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
Eintritt VVK 9,- €/ AK 12,- €
Stephan Orth arbeitet seit 2008 als Redakteur im Reiseressort bei Spiegel Online. Für seine Reportagen wurde Orth mehrfach mit dem Columbus-Preis ausgezeichnet. Er ist Autor des Nr.1-Bestsellers "Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt". Im März erschien sein zweites Buch "Couchsurfing im Iran: Meine Reise hinter verschlossene Türen". Dieses stellt er vor und bringt neben dem Buch auch haufenweise Anekdoten und Fotos mit.

Nähere Informationen und Bestellung er Karten bei http://www.pensionschmidt.se.

 

Deutscher Jugendliteraturpreis 2015
Anlässlich der Leipziger Buchmesse wurden die Nominierungen für den diesjährigen Jugendliteraturpreis vorgestellt. Die einzelnen Titel finden Sie unter folgendem Link:

 

 
Die drei ??? und der Höhlenmensch (1982)
Endlich geht es wieder los mit den drei ???. Den Auftakt macht die Lesung von "Die drei ??? und der Höhlenmensch" (1982) im Planetarium.
Als in Citrus Grove das vorgeschichtliches Skelett eines Menschen gefunden wurde, passieren seltsame Dinge. John, der vor dem Museum Wache hält, behauptet sogar, er habe in der Nacht den lebendig gewordenen Höhlenmenschen weglaufen sehen! Neugierig und ahnungsvoll nehmen die drei ??? ihre Ermittlungen auf - und tatsächlich - allmählich kristallisiert sich heraus, dass hier verschiedene kriminelle Vorgänge parallel laufen...
Freitag, 20.03.2015, 19:00 - 21:00 Uhr
Samstag, 21.03.2015, 19:00 - 21:00 Uhr


 

1. Internationaler Tag der Muttersprache

Samstag, 21.02.2015, 15:00 Uhr, Schatzinsel
Самое важное -  Das Allerwichtigste
Was ist wichtiger: Der lange Hals der Giraffe oder die Stacheln des Igels? Ein Elefant mit Stacheln, ein Igel mit langem Hals, das geht ja gar nicht! Wie gut, dass jedes Tier seine Eigenheiten hat, nur so gibt es eine prima bunte Vielfalt.
Kinderlesung in russischer und deutscher Sprache für Kinder ab 3 Jahren. Es lesen: Dr. Liliya Berezhnaya (Exzellenzcluster Religion und Politik an der WWU) und Peter Seiler (Buchhändler)
Weitere Informationen zu den Veranstaltungen am Tag der Muttersprache in Münster finden Sie hier: www.muenster.de/stadt/zuwanderung/aktuelles.html.
 
 
 
Veranstaltungen 2014

Anders
Andreas Steinhöfel liest aus seinem neuen Jugendroman
Nach dem Unfall sind Zeit und Welt aus den Fugen. 263 Tage liegt der Winterjunge im Koma, exakt die Anzahl jener Tage, die seine Mutter vor elf Jahren mit ihm schwanger war. Dann erleben die Menschen um ihn herum ein Wunder: An einem prächtigen Sommertag kehrt Felix Winter zurück ins Leben. Und nennt sich von nun an anders, nämlich Anders. Er hat keinerlei Erinnerung mehr an die Zeit vor dem Unfall oder an den Unfall selbst … und es gibt jemanden, der alles dafür tun wird, dass das so bleibt.
Mittwoch, 19.11.2014
17:30 Uhr
Schloßtheater
Eintritt: 7,00 € ermäßigt / 10,00 € Vollzahlende
Karten sind ab sofort erhältlich.
Ab 12 Jahren
Erscheinungstermin des Buches: 21.10.2014
Steinhoefel web   Anders web
© by www.guntergluecklich.com
Die schönsten Bücher im Herbst 2014
Die Uhren stehen auf Winterzeit, Weihnachten steht noch nicht vor der Tür, aber bald. Deshalb stehen unsere Bücherregale voller neuer toller Bücher. Wir haben viele gelesen und stellen Ihnen die schönsten vor.
Wir beginnen mit den Belletristik-Neuerscheinungen, dann machen wir eine Pause mit erfrischenden Getränken und Zeit für Gespräche. Danach kommt die Kinder- und Jugendliteratur. Es besteht die Möglichkeit, Bücher vor Ort zu erwerben. Der Eintritt ist frei. Voranmeldung ist nicht erforderlich.
Die Bücherabende finden statt ...
... im Veranstaltungssaal der DKV Residenz, Tibusplatz
Donnerstag, 06.11.2014, 19:30 - 22:00 Uhr
... in der Bücherei Coerde
Mittwoch, 12.11.2014, 20:00 Uhr
... in der Bücherei im Aaseemarkt
Donnerstag, 13.11.2014, 20:00 Uhr
 
 
Lesung mit Timo Parvela
„Ella außer Rand und Band“
Dienstag, 07.10.2014, 15:30 Uhr
Schloßtheater
Ausverkauft!
Timo Parvela, der Erfolgsautor aus Finnland, war lange und gerne Lehrer, bevor er Schriftsteller wurde. Seine Ella-Bücher sind in Finnland Schullektüre und Kult zugleich. Am 07.10.2014 liest er im Schloßtheater aus seinem neuen Buch "Ella und ihre Freunde außer Rand und Band", dem 10. Band der beliebten Reihe.
Ellas Klasse muss einen kompletten Zirkus heimlich in der Turnhalle der Schule unterbringen! Dabei hat Pekka nur ein bisschen den Clown veräppelt. Dass der ausgerechnet mit dem Mann zusammenprallt, der gerade die Drahtseile des Zirkuszeltes nachspannt, und dass das ganze Zelt deshalb zusammenfällt, konnte er ja nicht wissen. Pech ist, dass ausgerechnet jetzt die Tanten und Onkel vom Schulamt kommen, aber vielleicht merken sie ja nichts. Dass die Elefantenkacke Ton zum Töpfern ist, haben sie erst mal geglaubt. Jetzt muss man ihnen nur noch die Tiger in der Turnhalle erklären …
Die Veranstaltung eignet sich für Kinder ab 6 Jahren. Die Eintrittskarten sind ab sofort in der Buchhandlung oder im Schloßtheater erhältlich. Der Eintritt beträgt 6,00 € ermäßigt und 9,00 € für Vollzahlende.
978-3-446-24633-1-Grosses-Cover-397x648
  
Endlich sind die Ferien vorbei und es ist wieder etwas los auf der Schatzinsel!
Antje_Vogel_Ztg.jpg   AVBuch1.jpg  AVBuch2.jpg
Den Beginn macht Antje Vogel, die Illustratorin der fast schon legendären "Vogelhochzeit" und dem "Kinderliederbuch" (beide erschienen im Coppenrath Verlag, eine Neuauflage der "Vogelhochzeit" erscheint 2015). Sie wird ihr neues, fröhlich verrücktes und liebenswertes Buch "Auf der Suche nach der verlorenen Socke" vorstellen und signieren.
Machen Sie sich auf die Socken:
Samstag, 06.09.2014
von 11 bis 12 Uhr
in der Schatzinsel
  
Lieselotte 
Postkuh Lieselotte - Alexander Steffensmeier liest und zeichnet für uns
Sonntag, 22.06.2014, 11:30 Uhr
Sieben Jahre nach unserer ersten Veranstaltung mit Alexander Steffensmeier - es war seine erste öffentliche Lesung überhaupt - haben wir den Erfinder von Lieselotte wieder zu einem "Heimspiel" eingeladen. Er wird aus seinen Bilderbüchern lesen, für uns zeichnen und selbstverständlich auch signieren.
Alexander Steffensmeier wurde 1977 in Ostwestfalen geboren. In Münster studierte er Illustration. Inzwischen hat er zahlreiche Bilderbücher für Sauerländer illustriert. "Lieselotte lauert" und die Folgebände sind längst zu Bestsellern geworden.
So, 22.06.2014
11:30 Uhr
Ort: Schatzinsel
Der Eintritt ist frei!
Unser Bücherabend
Donnerstag, 22.05.2014 - 20:00 Uhr
Die Frühjahrsneuerscheinungen sind gesichtet. Das Team der Schatzinsel stellt Ihnen und Euch wieder die besten Entdeckungen vor - Herausragendes aus allen Bereichen. Wie immer mit einer kleinen Pause, der ein oder anderen Erfrischung und etwas Zeit, um ins Gespräch zu kommen.
Der Eintritt ist natürlich frei.
Veranstaltungen 2013
 
Lesung mit Ingo Siegner: "Der kleine Drache Kokosnuss"
Dienstag, 15.10.2013, 16:00 Uhr
Dass der kleine Drache Kokosnuss in der ganzen Welt unterwegs ist und mit seinen Freunden ein Abenteuer nach dem anderen erlebt, weiß ja jeder. Aber dass er im Oktober zum 10. Geburtstag der Schatzinsel nach Münster kommt, ist besonders aufregend. Kokosnuss bringt sogar seinen Erfinder, den Autor Ingo Siegner mit. Und der kann sich nicht nur tolle Geschichten ausdenken, sondern auch mitreißend erzählen und dazu zeichnen.
Die Lesung eignet sich für Kinder ab 5 Jahren und kostet 5,00 Euro. Eintrittskarten sind ab Montag, 09.09.2013, in der Schatzinsel erhältlich.
Ort der Lesung: Begegnungszentrum Meerwiese (An der Meerwiese 25, Münster), Großer Saal
 
Nele Neuhaus liest aus ihren Kriminalromanen
Freitag, 13.09.2013, 18:30 Uhr
Nele Neuhaus, geboren 1967 in Münster, lebt seit ihrer Kindheit im Taunus und schreibt bereits ebenso lange. Ihr 2010 erschienener Kriminalroman "Schneewittchen muss sterben" brachte ihr den großen Durchbruch, seitdem gehört sie zu den erfolgreichsten Krimiautorinnen Deutschlands.
Nele Neuhaus kommt auf Einladung der Gesellschaft "Vergnügtes Krokodil" nach Münster, das Kartenkontingent für den freien Verkauf ist begrenzt.
Ort der Lesung: Rüstkammer des Rathauses
Eintritt: 12,00 EUR
Karten sind ab Montag, 12.08.2013 in der Schatzinsel erhältlich. Achtung Sommerferien!
 
Die drei ???-Lesungen im Planetarium:
Die drei ??? und das Riff der Haie (1982)
Demonstranten blockieren die Arbeiten an der Ölbohrinsel vor der Küste von Santa Barbara. Die drei Detektive fahren hinaus, um sich die Demonstration anzusehen. Sie werden in rätselhafte Vorgänge verwickelt. Etwas Unheimliches geschieht mit dem Boot von Mr. Crowe, und als ein gewaltiger Sturm aufzieht, gibt das Meer eines seiner Geheimnisse preis. Was schiebt sich da aus den Wellen? Ein Meeresungeheuer...?
Freitag, 20.09.2013, 19:30 - 22:00 Uhr
Samstag, 21.09.2013, 17:00 - 19:30 Uhr
Dienstag, 24.09.2013, 19:30 - 22:00 Uhr
Die Lesungen finden im Planetarium des LWL-Museum für Naturkunde statt. Gelesen wird mit 2 Unterbrechungen von je 15 Minuten, am Abend ist freie Platzwahl.
Eintritt: 8,00 EUR, ermäßigt 6,00 EUR.
Karten sind ab sofort bei uns erhältlich.
 
Bücherabend
Dienstag, 28.05.2013 - 20:00 Uhr
Es ist endlich Frühling, da wollen wir nicht zurückstehen und stellen auf unserem Bücherabend die schönsten, lesenswertesten und überhaupt besten Neuerscheinungen der letzten Wochen vor.
Ab in die Sonne!
Der Eintritt ist natürlich frei.
 
Alexandra Fischer-Hunold liest aus "Messerlillis wilde Töchter - Auf Schatzsuche in der Karibik"
Mittwoch, 15.05.2013 - 15:30 Uhr
 
Die Münsteraner Autorin Alexandra Fischer-Hunold liest aus ihrem neuen Kinderbuch "Messerlillis wilde Töchter - Auf Schatzsuche in der Karibik".
Pine, Elli und Wanda können ihr Glück kaum fassen: Messerlilli hat ihnen zum Geburtstag ein Piratenschiff geschenkt! Klar, dass die drei ihrer Mutter beweisen wollen, was für gute Piratinnen sie sind. Doch dann kommt ihnen Kapitän Antonio in die Quere, der mit seinen Jungs auf Schatzsuche ist. Und die haben nichts Besseres zu tun, als den Mädchen einen Streich nach dem anderen zu spielen! Wutschnaubend wie ein Walross schwören die Schwestern Rache: Sie werden Antonios Bande den Schatz abluchsen - so sicher, wie auf Ebbe Flut folgt!
Ort der Lesung: Schatzinsel Die Lesung eignet sich für Piratinnen ab 8 Jahren, der Eintritt ist frei.
 
 
 
Heinrich Hannover liest aus seinem Kinderbuch "Das sind ja schöne Geschichten!" 
Donnerstag, 25.04.2013 - 15:30 Uhr
 
Aus seiner Feder stammen unter anderem zahlreiche wunderschöne Kindergeschichten für große und kleine Kinder ab 4 Jahren! 80 seiner beliebten und längst vergriffenen Geschichten sind in diesem Sammelband nun wiederaufgelegt. Es wartet ein vergnüglicher Vorlesespaß mit vertrauten, alten Bekannten wie dem Pferd Huppdiwupp, dem Hasen Puschelschwanz oder dem Mond, der einmal schlafen wollte.
Ort der Veranstaltung: Bücherei am Hansaplatz (Wolbecker Str. 97)
Ab 4 Jahren, der Eintritt ist frei!
 
Heinrich Hannover liest aus "Die Republik vor Gericht - Erinnerungen eines unbequemen Rechtsanwalts 1954-1995" 
Donnerstag, 25.04.2013 um 19:30 Uhr
 
Heinrich Hannover wurde 1925 in Anklam geboren und ging dort zur Schule. 1943 wurde er zunächst zum Reichsarbeitsdienst eingezogen, dann zur Wehrmacht. Nach dem Krieg studierte er Jura in Göttingen, ging nach dem ersten Staatsexamen 1950 als Referendar nach Bremen und ließ sich dort 1954 als Anwalt nieder. Seine Kanzlei expandierte zu "Dr. Heinrich Hannover und Partner". Der Autor, der sich auch als Verfasser zahlreicher Kinderbücher einen Namen machte, hat fünf erwachsene Kinder. Er lebt heute in Worpswede bei Bremen.
Ort der Lesung: Stadtbücherei (Alter Steinweg 11)
Eintritt: 3 Euro
 
Petra Fietzek liest  aus "Eine Sonne für Oma"
Dienstag, 23.04.2013 - 18:15 Uhr
 
Petra Fietzek und Mechthild Weiling-Bäcker stellen ihr gerade bei Patmos erschienenes, schon jetzt sehr erfolgreiches Kinderbuch "Eine Sonne für Oma" in Lesung und Gespräch vor. Tims Oma wohnt seit einiger Zeit im Altenheim. Tim geht sie dort oft besuchen. "Da kommt mein Sonnenschein!", ruft sie dann freudig und lacht. Doch bald wird sie so krank, dass sie nicht mehr aufstehen kann. An ihrem Geburtstag macht Tim ihr ein ganz besonderes Geschenk: Er übernachtet bei ihr, und ganz früh am Morgen erleben sie gemeinsam einen wunderschönen Sonnenaufgang. Kurz darauf stirbt Oma - doch im Licht der Sonne weiß Tim sie immer bei sich. Ein liebevoll-ehrliches Kinderbuch über den Tod eines nahestehenden Menschen, außergewöhnlich leicht und bunt illustriert - nicht nur für kleine Leser! Petra Fietzek (Text) & Mechthild Weiling-Bäcker (Illustration), "Eine Sonne für Oma"
Ort: Kath. Hochschule (Piusallee 89), neues Gebäude, Foyer/R. 135
Der Eintritt ist frei!

 

Veranstaltungen 2012

 
Autorenlesung mit Elisabeth Zöller: "Wir tanzen nicht nach Führers Pfeife"
27.09.2012 - 20:00 Uhr
 
Elisabeth Zöller stellt ihre neuen Romane "Wir tanzen nicht nach Führers Pfeife" und "Vaters Befehl oder Ein deutsches Mädel" vor.
"Wir tanzen nicht nach Führers Pfeife": 1943, in den Trümmern Kölns: Der 17-jährige Paul ist in den Augen der Nationalsozialisten Halbjude. Als er in ein Lager gebracht werden soll, taucht er in der zerbombten Stadt unter. Auf seiner Flucht lernt er Franzi, deren Bruder und einige andere Jungen kennen, die mit der HJ nichts zu tun haben wollen. Sie treffen sich am alten Bunker, rauchen und erzählen sich Naziwitze. Manchmal verteilen sie auch Flugblätter oder planen Sabotageakte. Als einer von ihnen bei einem Überfall erschossen wird, nimmt ihr Leben eine dramatische Wende: Sie geraten ins Visier der Gestapo. Ein spannendes Jugendbuch über den Widerstand der Edelweißpiraten. "Vaters Befehl": Die fünfzehnjährige Paula liebt ihren Vater über alles. Sie teilt seine Ansichten, verehrt Hitler und ist begeistert beim BDM. Doch nach und nach entdeckt sie, dass ihr Vater maßgeblich an der Deportation von Juden beteiligt ist. Und ihr Weltbild gerät ins Wanken. ? Hautnah erlebt der Leser Paulas anfängliche Begeisterung und die schmerzliche Loslösung vom nationalsozialistischen Gedankengut. Die Lesung wird in der geschichtsträchtigen Villa ten Hompel (Kaiser-Wilhelm-Ring 28), dem Sitz der Ordnungspolizei im Nationalsozialismus, stattfinden. Der Eintritt beträgt 5,00 Euro, Karten sind ab sofort in der Schatzinsel erhältlich.
 
Rainer Weißenborn liest aus "Ein Stein denkt"
30.08.2012 - 20:00 Uhr
 
Der Münsteraner stellt seinen neuen Gedichtband mit vergnüglich-philosophischen "Steinkunstwerken" vor. Rainer Weißenborn, geboren 1943 in Dresden, bis 1999 Dozent für Medien- und Kommunikationswissenschaft an den Universitäten Münster und Osnabrück. Danach freier Autor in Münster. Er schreibt Lyrik, Kurzprosa und Essays.
 
Unser Bücherabend
10.05.2012 - 20:00 Uhr
 
Der Klassiker in unserem Veranstaltungsprogramm: Das Team der Schatzinsel hat seine Netze ausgeworfen und stellt ausgewählte Neuerscheinungen des Frühjahrs vor.
 
Lesung mit Heinrich Hannover
04.05.2012 - 15:00 Uhr
 
Heinrich Hannover liest und erzählt für Kinder seine Geschichten von der Mücke Piks, dem Hasen Puschelschwanz und dem singenden Hund und anderen berühmten und berüchtigten Gestalten aus seinen Kinderbüchern. Mit seinem Sprachwitz sorgt er in den Geschichten stets dafür, dass mit Überraschungen zu rechnen ist. Kinder, aber auch Erwachsene, bringt er zum Lachen und regt sie an, auf eigene Faust auszuprobieren, was die Sprache hergibt. Ort: Ausstellungshalle Am Hawerkamp 31. Näherer Informationen gibt's unter www.am-hawerkamp.de.
 
Der singende Hund - Vernissage
03.05.2012 - 19:00 Uhr
 
Eine Hommage an den Autor und Rechtsanwalt Heinrich Hannover, mit Bildern, Skulpturen und Illustrationen zu seinen Kinder- und Sachbüchern von Selda Marlin Soganci, Andrea Ottenjann und Christiane Schöpper. Eine Gesprächsrunde in Anwesenheit des Autors schließt sich an. Die Werke werden bis zum 27.05. in der Ausstellungshalle am Hawerkamp 31 zu sehen sein. Informationen zu Workshops und Führungen für Kinder finden Sie unter www.am-hawerkamp.de. Die Schatzinsel ist mit einem Büchertisch vor Ort.
 
Sarah Bosse liest aus "Flos Tierpension"
02.05.2012 - 16:00 Uhr
 
Die Pferde- und Erfolgsautorin aus dem Münsterland stellt ihre neue Kinderbuchreihe vor: Aufregung im Allwetterzoo! Ein Katta-Baby kommt zur Welt, aber die Mutter nimmt das Junge nicht an ... Die Lesung findet in der Buchhandlung statt, der Eintritt ist frei! Empfohlen ab 7 Jahren.
 
Der Grüffelo kommt! Kindertheater mit "pohybs & konsorten"
18.04.2012 - 16:00 Uhr
 
LEIDER AUSVERKAUFT! Monstermäßiges Kindertheater für die ganze Familie mit "pohyb's & konsorten". Mit schrecklichen Hauern und knotigen Knien erscheint der Grüffelo leibhaftig auf der Bühne! Und er bringt 2 tolle Schauspieler mit, Maike und Stefan von pohyb's & konsorten, die das furchtbare Monster, die furchtlose Maus und all ihre lustigen Wegbegleiter zum Leben erwecken: da brüllt und grunzt der Grüffelo und Maus, Fuchs, Schlange und Eule tanzen und hüpfen nur so umher. Der wunderbare Bilderbuchklassiker von Julia Donaldson und Axel Scheffler auf die Bühne gebracht. Ort: Begegnungszentrum Meerwiese (An der Meerwiese 25). Eintrittskarten sind für 3,00 Euro in der Schatzinsel zu erwerben. Mehr Infos unter www.pohybs-konsorten.com.
 
Erzählstunde mit Rafik Schami
27.03.2012 - 16:00 Uhr
 
RAFIK SCHAMI kommt und erzählt "Das Herz der Puppe". Nina und Widu - ein Mädchen und eine Puppe - verbindet eine tiefe Freundschaft. Widu stammt vom Flohmarkt und ist die tollste Puppe der Welt. Sie kann sprechen und weiß die schönsten Geschichten, und wenn man sie fest in den Arm nimmt, ist jede Angst wie weggeflogen. Da die Räume unserer Schatzinsel für die vielen Fans des Autors und Märchenerzählers zu klein sind, freuen wir uns, dass wir im "Schloßtheater" (Melcherstr. 81) zu Gast sein dürfen. Wir empfehlen die Veranstaltung für Kinder und Erwachsene ab 7 Jahren, der Eintritt beträgt 9,-, ermäßigt 6,- Euro. Karten sind sowohl in der Schatzinsel, als auch im Kino erhältlich.
 
Veranstaltungen 2011
 
Stöberabend
01.12.2011 - 18:30 Uhr
 
Stöbern Sie nach Herzenslust und in aller Ruhe in unserer Buchhandlung. Wir haben bis 22:00 Uhr geöffnet und halten ein Glas Wein für Sie bereit.
 
Unser Bücherabend
27.10.2011 - 20:00 Uhr
 
Die Buchmesse in Frankfurt ist gelaufen, die Herbstneuerscheinungen sind gesichtet. Wir werden Ihnen heute unsere Lieblinge aus Belletristik, Kinder- und Jugendbuch vorstellen. Wie immer mit einer kleinen Pause, der ein oder anderen Erfrischung und etwas Zeit, um ins Gespräch zu kommen.
 
"Räuber, Schattengeister und ein Karpfen im Mühlteich" - Lesung mit Hermann Mensing
20.10.2011 - 16:00 Uhr
 
Eine Lesung für Alle, die nicht glauben wollen, dass der Sommer schon wieder vorbei sein soll. Kutte Lamprecht wird diesen Sommer zum ersten Mal in seinem Leben in Urlaub fahren. Ein Stau auf der Autobahn und einige Zufälle bringen Kutte und seine Eltern ins versteckte Holbachtal, zu einem Bauernhof. Dort lebt Georg, und gleich, nachdem sich die beiden Jungen kennengelernt haben, steht für sie fest, dass Kutte und seine Eltern im Holbachtal zelten werden? wo könnte es besser sein als dort? Mit Georg und den beiden Hunden Charly und Jenny erlebt Kutte, wie abenteuerlich ein Urlaub auf dem Land sein kann. Hermann Mensing schreibt Hörspiele, Theaterstücke, Gedichte, Geschichten und Romane für Kinder. Seine Arbeiten spiegeln den Alltag, sie überraschen mit Lösungen, die Mut zu Entscheidungen machen, sie sind banal, absurd, sie sind voller Humor und es gibt nichts, was es nicht geben könnte - bis auf billigen Zauber und kindliche Verniedlichungen. "Räuber, Schattengeister und ein Karpfen im Mühlteich" ist eine abenteuerliche Geschichte, der bereits Kinder ab 8 Jahren gut folgen können. Der Eintritt beträgt 3,00 Euro. Die Buchhandlung bleibt aufgrund der Lesung zwischen 15:30 und 17:30 Uhr geschlossen.
 
Lesung mit Dirk Reinhardt
28.07.2011 - 16:00 Uhr
 
Anastasia Cruz ist wieder da! Der Autor Dirk Reinhardt liest aus seinem aktuellen Buch "Die Bücher des Thot": Diesmal geht es nach Kairo! Was hat es hier mit dem Tod eines Touristen auf sich? Eine geheimnisvolle Papyrusrolle und Berichte über seltsame Erscheinungen in der Cheopspyramide führen Anastasia und ihre Freunde Raschid und Ayla zu einer großen Entdeckung.... Eine abenteuerliche Reise ab 9 Jahren. Eintritt frei! Veranstaltungsort: Kinderbücherei, Alter Steinweg 11.
 
Abenteuer & Wissen - Maja Nielsen erzählt von der "Titanic"
25.03.2011 - 16:00 Uhr
Der Untergang der Titanic ist Legende. Als der Ozeandampfer in der Nacht zum 14. April 1912 nach dem Zusammenstoß mit einem Eisberg versank, kamen mehr als 1500 Menschen ums Leben. Trotz intensiver Suche wurde das Wrack des Luxusschiffes erst am 1. September 1985 gefunden. Man suchte jahrzehntelang vergeblich - bis sich der Meeresbiologe Robert Ballard und der Ingenieur Jean-Louis Michel entschlossen, die rostrote Legende zu suchen. Die von ihnen in jahrelanger Arbeit entwickelten modernen Sonar- und Videotechniken führten 74 Jahre nach dem Untergang zur Auffindung des Wracks 3800 m unter dem Meeresspiegel. Ihre Expedition gehört zu den spannendsten Abenteuern unter Wasser. Maja Nielsen ist Schauspielerin. Durch ihre beiden Söhne kam sie dazu, Kindergeschichten zu erfinden. Viele dieser Geschichten sind als CD oder Buch erschienen. Ab 9 Jahren, Eintritt: 5,00 Euro, Ort der Veranstaltung: Segelschule Overschmidt (Annette-Allee 1), Vorverkauf: Schatzinsel

Veranstaltungen 2010

 
Gespräch über Bücher - Ulrike Wegmann
01.07.2010 - 20:00 Uhr
 
Abgedreht! - Werkstattgespräch über Kinderfilm & verfilmte Kinderliteratur. Zu Gast: Ute Wegmann (Redakteurin Deutschlandradio, Buch- und Drehbuchautorin, Regisseurin). Veranstaltungsort: Stadtbücherei, Eintritt: Erwachsene 8 Euro, ermäßigt 5 Euro, Karten sind in der Schatzinsel erhältlich. Viele kennen ihre Stimme und ihre präzise recherchierten und humorvoll dargestellten Buchbesprechungen und Autoreninterviews aus dem Deutschlandradio (Die besten 7 für junge Leser) - viele kennen auch ihre Romane, die unterhaltsam und hintergründig Kindheit und Jugend ausleuchten. Bei dem Werkstattgespräch wird es nicht allein um ihre Erfahrungen aus diesen Bereichen des Kulturbetriebes gehen, sondern es wird vor allem ein Fokus auf einen weiteren interessanten Arbeitsschwerpunkt von Ute Wegmann gesetzt: Ihre Arbeit im Bereich Kinderfilm. Im Mittelpunkt des Werkstattabends stehen Wegmanns filmkünstlerische Arbeiten. Bei dem Gespräch mit Ute Wegmann wird es um die Frage gehen, wie man Kinderliteratur verfilmt und wie man geeignete Vorlagen findet; oder auch, welche Bedeutung verfilmte Kinderliteratur im Bereich Medien einnehmen kann. Die Veranstaltung ist Teil der Reihe "Gespräche über Bücher - Kindheit und Jugend literarisch" des Schreib-Lese-Zentrums des Germanistischen Institutes der WWU Münster.
 
Gespräch über Bücher - Jens Thiele
17.06.2010 - 20:00 Uhr
 
"Wild zuckt der Blitz". Bilder von Kindheitsgeschichten und Balladen - Werkstattgespräch über Illustration. Zu Gast: Prof. Dr. Jens Thiele (Bilderbuchforscher und Illustrator). Veranstaltungsort: Stadtbücherei, Eintritt: Erwachsene 8 Euro, ermäßigt 5 Euro, Karten sind in der Schatzinsel erhältlich. Prominenter Gast der Veranstaltungsreihe des Schreib-Lese-Zentrums des Germanistischen Institutes der WWU Münster ist mit Prof. Dr. Jens Thiele der renomierte Bilderbuchforscher, der seit 1980 als Professor für Visuelle Medien an der Carl von Ossietzky Universität in Oldenburg tätig war. Auch als Bilderbuchautor und -illustrator hat Thiele sich einen Namen gemacht. Das Werkstattgespräch dreht sich um Illustrationskunst für Kinder ebenso wie um die Arbeit im Bereich Bilderbuch. Vor allem aber wird der Fokus auf Thieles künstlerische Arbeit gelegt. Im Anschluss: Ausstellungseröffnung "Wild zuckt der Blitz", Stadtbibliothek Münster 14.06. bis 03.07.2010.
 
Unser Bücherabend
27.05.2010 - 20:00 Uhr
 
Die Frühjahrsneuerscheinungen sind gesichtet. Unsere besten Entdeckungen stellen wir Ihnen vor am: Donnerstag, dem 27.Mai 2010, um 20:00 Uhr in der Schatzinsel. Frau Herbert und Frau Scheidemann teilen sich - wie gehabt - Krimis und gehaltvolle Romane. Und nach einer erfrischenden Pause zeigen Ihnen Herr Seiler, Frau Bauer und Frau Nolte Gutes und Neues vom Kinder- und Jugendbuchmarkt. Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen Abend mit Ihnen.
 
Andreas Steinhöfel liest "Rico, Oskar und das Herzgebreche"
05.05.2010 - 15:30 Uhr
 
Ort: Zeitungslesesaal der Stadtbücherei, Eintritt: AUSVERKAUFT!!! Andreas Steinhöfel ist "Lesekünstler 2009", einer der Besten der Besten der Kinder- und Jugendliteratur und vielfach für sein Werk ausgezeichnet. Wir freuen uns deshalb sehr, dass er in Münster zu Gast sein wird. "Rico und Oskar haben Tiefe, Charme und Berliner Witz. Und der Krimi, den sie zusammen erleben, ist ebenso unglaublich wie spannend: Besser geht's nicht" (F.A.Z.). Die Lesung findet im Rahmen einer Benefiz-Reise des Autors statt, sämtliche Eintrittsgelder werden an das Kinderhospiz Königskinder gespendet.
 
Gräfin Schönfeldt liest aus "Die Bibel - Das Alte Testament"
15.04.2010 - 15:30 Uhr
 
Nach Ostern entführen wir Sie und Euch in die Welt des Alten Testaments. Gräfin Schönfeldt wird nicht nur von Adam und Eva erzählen, sondern von Treue und Liebe, Hinterlist und Verrat, Krankheit und Tod. Wir versprechen eine erfrischende Begegnung mit den jahrhunderte alten Texten. Der Eintritt zu der Lesung ist frei, um Anmeldung wird gebeten. Die kunstvollen Originalillustrationen von Klaus Ensikat sind vom 12.04. bis 08.05.2010 in unserer Buchhandlung ausgestellt. Auf der Leipziger Buchmesse wurde das Buch für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2010 nominiert. Umfangreiche Informationen finden Sie auf www.tulipan-verlag.de.
 
Ausstellung: Die Bibel-Illustrationen von Klaus Ensikat
12.04.2010 - 10:00 Uhr
 
Nach Ostern entführen wir Sie und Euch in die Welt des Alten Testaments. Die kunstvollen Originalillustrationen von Klaus Ensikat sind vom 12.04. bis 08.05.2010 in unserer Buchhandlung ausgestellt. Auf der Leipziger Buchmesse wurde "Die Bibel - Das Alte Testament" von Sybil Gräfin Schönfeldt und Klaus Ensikat für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2010 nominiert. Umfangreiche Informationen finden Sie auf www.tulipan-verlag.de.
Veranstaltungen 2009
 
Klaus Kordon liest "Auf der Sonnenseite
11.11.2009 - 20:00 Uhr
 
Manfred Lenz, lebt nun, nach Stasi-Haft und seiner Ausreise aus der DDR, in der Bundesrepublik. Mal kommt ihm der Westen vor wie ein Platz an der Sonne, mal wie ein Haifischbecken. Nach dem packenden Zeitpanorama "Krokodil im Nacken" (1943-1973) setzt Kordon mit "Auf der Sonnenseite" (1973-1989) seine bewegende Lebensgeschichte fort. Mit großer Authentizität und viel Gespür für die historischen Momente. Eintrittskarten (8,00 Euro / Schöler: 6,00 Euro) sind ab sofort auf der Schatzinsel erhältlich. Veranstaltungsort ist der Lesesaal der Stadtbücherei (Alter Steinweg 11).
 
Der herbstliche Bücherabend
29.10.2009 - 20:00 Uhr
 
Wir stellen Kinder- und Jugendliteratur als auch belletristische Neuerscheinungen aus den Herbstprogrammen der Verlage vor. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.
 
Konrad, der Kanzler
25.10.2009 - 11:00 Uhr
 
Buchvorstellung und Autorenlesung: Alexandra Fischer-Hunold und Philipp von Ketteler stellen ihr Buch über den ersten Kanzler der Bundesrepublik Deutschland vor. Bücher über Konrad Adenauer gibt es viele, doch keines für Kinder. Mit der Präsentation von "Konrad, der Kanzler" ändert sich das. Die Mischung aus lebendiger Erzählung und historischer Genauigkeit macht den besonderen Reiz dieser so ganz anderen Biografie aus. Das Buch ist in der Reihe "Menschen, die Geschichte machten" des Aschendorff Verlages erschienen. Die Autorin Alexandra Fischer-Hunold und der Illustrator Philipp von Ketteler leben beide in Münster. Die Veranstaltung wird musikalisch begleitet von Termeh Jenabzadeh und eignet sich für Interessierte von 8 bis 88 Jahren. Der Eintritt ist frei!
 
Lesung im Dunkeln
29.06.2009 - 10:00 Uhr
 
Lesung "Rico, Oskar und die Tieferschatten"& Kinovorführung "Die Blindgänger" im Cinema! Eigentlich soll Rico ja nur ein Ferientagebuch führen. Schwierig genug für einen, der tiefbegabt ist. Aber als er dann auch noch Oskar kennen lernt und die beiden dem berüchtigten ALDI-Kidnapper auf die Spur kommen, geht einiges ganz schön durcheinander. Die Schülerin Annemarie Jöne wird im Dunkeln aus der Punktschriftausgabe "Rico, Oskar und die Tieferschatten" von Andreas Steinhöfel vorlesen. Im Anschluss wird der Film "Die Blindgänger" gezeigt, der auf humorvolle Art und Weise die Geschichte der 13-jährigen blinden Marie, ihrer ersten Liebe, einer Bandgründung und den Problemen des Erwachsenwerdens erzählt. Während der Veranstaltung finden sie im Foyer einen thematischen Büchertisch der Schatzinsel. Anmeldungen für die Veranstaltung sind bis zum 19.06.2009 beim Cinema (Warendorfer Str. 45 - 47, Tel: 0251 / 30307) möglich.
 
Krimiabend
16.06.2009 - 20:00 Uhr
 
Madeleine Herbert und Andrea Steiner stellen mörderisch gute Krimis für Erwachsene und Jugendliche vor. Den außergewöhnlichen Neuerscheinungen immer auf der Spur! Der Eintritt ist frei.
 
Autorenlesung mit Dr. Miachel Römling: "Signum - Die verratenen Adler"
14.05.2009 - 17:00 Uhr
 
Gemeinsam mit dem Coppenrath Verlag dürfen wir einen neuen Autor aus Münster präsentieren, der gerade seinen ersten Jugendroman veröffentlicht hat. Die Lesung findet am Donnerstag, dem 14. Mai, um 17.00 Uhr im Coppenrath Verlag (Hafenweg 30) statt. Karten im Verkauf sind in der Schatzinsel erhältlich: Jugendliche zahlen 3,00 EUR, Erwachsene 5,00 EUR. "Varus, gib die Legionen zurück", soll der verzweifelte Ausruf von Kaiser Augustus Oktavian gewesen sein, als er von der verheerenden Niederlage seiner Streitkräfte unter dem Kommando des römischen Generals Publius Quinctilius Varus erfuhr. Drei Legionen verlor das Römische Reich im Teutoburger Wald. 2009 jährt sich das Ereignis zum 2.000 Mal. Im Coppenrath Verlag veröffentlicht Dr. Michael Römling jetzt seinen Roman, der den Leser in die Wälder Germaniens entführt - detailreich schildert er dabei die Atmosphäre, der Varus und die römischen Legionen im Jahr 9. nach Christi begegnet sind. Der junge Römer Caius wird an der Seite eines engen Vertrauten des Kaisers Augustus mit einem Sonderauftrag zur Armee des Legaten Publius Quinctilius Varus nach Germanien geschickt. Dabei kommt er hinter ein ungeheuerliches Geheimnis: Varus führt etwas mit sich, das auf keinen Fall in die falschen Hände geraten darf. Als Varus trotz eindringlicher Warnungen mit seiner Armee aufbricht, um einen Aufstand abtrünniger Stämme niederzuschlagen, nimmt die Katastrophe ihren Lauf. Drei Legionen sehen sich plötzlich von Feinden umgeben. Caius ist mitten im Geschehen. Und auf einmal liegt das Wohl des gesamten Römischen Reichs in seinen Händen. Die Lage scheint aussichtslos - doch da kommt Hilfe von ganz unerwarteter Seite ... Dr. Michael Römling, geboren 1973 in Soest, studierte Geschichte in Göttingen, Besancon und Rom. Er promovierte am dortigen Deutschen Historischen Institut und lebt inzwischen als freier Autor in Münster. Michael Römling Signum - Die verratenen Adler Coppenrath Verlag 430 Seiten / ab 13 Jahre / EUR 16,95 ISBN 978-3-8157-9469-2
Veranstaltungen 2008
 
Wir feiern 5 Jahre Schatzinsel!
01.10.2008 - 00:00 Uhr
 
5 Jahre Schatzinsel sind noch lange nicht genug. Und weil wir dieses erste kleine Jubiläum zusammen mit denen feiern wollen, die uns seit Jahren unterstützen, nämlich Ihnen, haben wir gleich drei feine Veranstaltungen im September für Sie organisiert.
 
Jugendliche entern die Schatzinsel
29.09.2008 - 10:00 Uhr
 
"Leseratten, Bücherwürmer & Co." beraten Sie! Den ganzen Tag bedienen und empfehlen die Jugendlichen unseres Leseclubs.
 
Sabine Ludwig liest aus "Der 7. Sonntag im August"
25.09.2008 - 15:30 Uhr
 
So ein blöder Sonntag, findet die elfjährige Freddy, morgen ist der erste Schultag nach den Ferien und sie ist in dieser verrückten Zeitschleife gefangen. Ort: Schatzinsel, Eintritt: 5,00 Euro, Vorverkauf läuft. www.sabine-ludwig-berlin.de
 
Friedrich Ani liest aus "Hinter blinden Fenstern"
19.09.2008 - 20:00 Uhr
 
"Ani ist der Philosoph unter den deutschen Krimi-Autoren." (Der Spiegel). Ort: Krameramtshaus, Eintritt: 8,00 Euro, Vorverkauf läuft. www.friedrich-ani.de
 
Axel Scheffler und Julia Donaldson auf Grüffelo-Tour
08.09.2008 - 15:00 Uhr
 
Das Team aus Illustrator Axel Scheffler, Dichterin Julia Donaldson, ihrem Ehemann Malcolm Donaldson an der Gitarre und der Schauspielerin Ilona Schulz bietet ein deutsch-englisches Grüffelo-Programm der Extraklasse für Kinder ab 5 Jahren. Ort: Begegnungszentrum Meerwiese, Eintritt 5,00 Euro, Vorverkauf läuft.
 
"Holiday Reading" - Leseratten empfehlen Ferienlektüre
16.06.2008 - 16:00 Uhr
Jugendliche des Leseclubs "Leseratten, Bücherwürmer & Co." erklimmen die Bühne der Kinderbücherei und empfehlen Gleichaltrigen Ferienlektre für Strand, Berge und Balkon. 16:00 Uhr: 10 - 13 Jahre, 17:00 Uhr: 14 - 18 Jahre. Der Leseclub trifft sich zweiwöchentlich in unserer Buchhandlung und ist immer offen für neue Gesichter. Veranstaltungsort: Kinderbücherei (Alter Steinweg 11).
 
Petra Fietzek liest "Aus Heimweh nach mir"
27.05.2008 - 20:00 Uhr
 
Petra Fietzek liest aus ihrem in diesem Frühjahr erschienenen Buch "Aus Heimweh nach mir". Es enthält neue geistliche Lyrik zum Thema Selbst- und Gottsuche. In innovativer Sprache und mit kraftvollen Bildern wird darin das Aufkeimen einer religiösen Sehnsucht deutlich, jahrhundertealt und gerade heute aktuell. Hinführungen zu den Gedichten verfasste der bekannte Schweizer Meditationsmeister Peter Wild. Die Lesung wird von Birgit Kraft (Flöte) musikalisch begleitet. Ort: Petrikirche (hinter Fürstenberghaus), Eintritt: 6,00 Euro, Vorverkauf: Buchhandlung Schatzinsel.
           
Bücherabend
08.05.2008 - 20:00 Uhr
 
Das Team der Schatzinsel wird Ihnen und Euch bemerkenswerte Neuerscheinungen aus diesem Frhjahr vorstellen: Romane, Krimis, Bilder-/Kinder- und Jugendbücher - Herausragendes aus allen Bereichen. Wir beginnen mit den Büchern für die Großen und wenden uns nach einer Erfrischung in der Pause den Gefilden der Kinder- und Jugendliteratur zu. Der Eintritt ist natrlich frei!
 
"Der Gänsegeneral" - Ein Papiertheaterstück
07.05.2008 - 16:00 Uhr
Ein Papiertheaterstück von Heike Ellermann, nach einer Geschichte von Marjaleena Lembcke. Am Mittwoch, dem 07. Mai, um 16:00 Uhr möchten wir Sie und Euch mit einer wenig bekannten Kunstform bekannt machen, dem Papiertheater. Die Illustratorin Heike Ellermann kommt extra aus Oldenburg in unsere Stadtbücherei, um die Geschichte des "Gänsegeneral" zur Aufführung zu bringen. Für Kinder und Erwachsene ab 9 Jahren, der Eintritt ist frei. Veranstaltungsort: Kinderbücherei (Alter Steinweg 11).
 
"Der Gänsegeneral" - Die Ausstellung der Originalillustrationen
vom 27.03. bis zum 03.05.2008
 
Nur noch bis heute hängt unsere Ausstellung der Originalillustrationen von Heike Ellermann. Worum geht es in der Geschichte des Bilderbuches? Wir lernen einen General kennen, dessen Leben immer noch vom Krieg bestimmt ist. Er erkrankt plötzlich schwer. In dieser Zeit träumt er "hässliche Träume", aber auch "schöne Träume ber ein Leben, das er nie gekannt hat". Beides macht ihn traurig, das Hässliche und das Schöne. Er begreift ganz allmählich die Sinnlosigkeit und Absurdität des Kriegs. Der General legt seine Orden und mit ihnen seine alte Ordnung ab. Ein wunderschönes poetisches Bild schenkt uns dieses Buch zum Schluss: mit seinem Akkordeon marschiert der General über den Hof. Sieben Gänse folgen ihm gehorsam.
           
Margi-Maria Dahm: "Sandbilder - Eine Handvoll Schweizweh"
17.04.2008 - 20:00 Uhr
 
Am Donnerstag, dem 17. April um 20:00 Uhr, wird die Wahl-Münsteranerin Margi-Maria Dahm ihr gerade erschienenes Buch "Sandbilder - Eine Handvoll Schweizweh" in unserer Buchhandlung. Schon der Titel dieses kleinen feinen Buches verrät, wie es ist, "weggegangen" zu sein. Die Autorin tut dies in leisen Tönen, ohne Pathos - und manchmal mit einem Augenzwinkern. Es sind stille Betrachtungen, mit intensivem Blick wahrgenommen, mal führen sie uns in die Vergangenheit, mal spiegeln sie die Gegenwart. Mit leichter Feder beschreibt sie private Momente und Gefühle, an denen sie uns teilhaben lässt. Für die "Zwischentöne" wird Tatjana Daniel auf ihrem Saxophon sorgen. Margi-Maria Dahm ist Schweizerin, geboren in Luzern. Sie leitete die psychomotorische Therapiestelle der Stadt, bevor sie 1975 heiratete und nach Münster zog. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.
 
"Der Gänsegeneral" - Die Bilderbuchpremiere
27.03.2008 - 17:00 Uhr
 
Diese Veranstaltung ist zum einen die erste Präsentation des Bilderbuches überhaupt und zum anderen erneut eine hochkarätige Ausstellungseröffnung in unseren Räumen. Die Autorin Marjaleena Lembcke und die Illustratorin Heike Ellermann werden anwesend sein und aus Ihrem Werk lesen. Elisabeth Hohmeister, Rezensentin und Kuratorin des Bilderbuchmuseums Troisdorf, wird in das Werk einführen, Birgit Haverkock die Veranstaltung am Akkordeon begleiten. Der Eintritt ist frei! Die Ausstellung der Originalillustrationen läuft noch bis zum 30.04.2008.
 
Wir sind ausgezeichnet!
13.03.2008 - 12:00 Uhr
 
Im Rahmen der Leipziger Buchmesse wurden wir als "dritt-kreativste" Kinder- und Jugendbuchhandlung Deutschlands, Österreichs und der Schweiz ausgezeichnet. Nähere Informationen finden Sie unter www.avj-online.de.
 
Premierenlesung mit Elisabeth Zöller: "Wir hatten trotzdem Glück"
27.02.2008 - 20:00 Uhr
 
Wie schon in "Anton oder die Zeit des unwerten Lebens" widmet sich Frau Zöller auch in ihrem neuen Roman einem zeitgeschichtlichen Thema. "Wir hatten trotzdem Glück" beschreibt die Geschichte einer Flucht im Januar 1945: Wochenlange Fußmärsche, unvorstellbare Kälte, Hunger, wunde Füße, Bombenangriffe und viele, viele Tote? der dreizehnjährige Paul ist mit seiner Familie auf der Flucht. Auf der Flucht vor den Nazis, die in seiner Heimatstadt Breslau angesichts der drohenden Niederlage schlimmer wüten als je zuvor. Und vor der russischen Armee, die auf die Stadt zumarschiert. Wie lange werden sie unterwegs sein? Wohin wird es sie verschlagen? Wie werden sie an ihrem Ziel empfangen werden? Aber auch in größter Not und Lebensgefahr hat Paul manchmal einfach trotzdem Glück und erfährt Freundschaft und Menschlichkeit. Veranstaltungsort: Villa ten Hompel, Kaiser-Wilhelm-Ring 28. Kartenvorverkauf: Schatzinsel EUR 6,00 / 3,00 (ermäßigt).
 
Buchpremiere und Ausstellungseröffnung mit Daniel Napp: "Dr. Brumm fährt Zug"
27.01.2008 - 11:00 Uhr
 
Am Sonntag, dem 27. Januar 2008, um 11:00 wird in der Buchhandlung Schatzinsel eine Ausstellung mit Originalen des Illustrators und Autors Daniel Napp eröffnet. Gleichzeitig wird das in diesen Tagen erscheinende Bilderbuch "Der Brumm fährt Zug" erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Daniel Napp, 1974 geboren, studierte Grafikdesign in Münster. Schon während seines Studiums wurde er mehrfach ausgezeichnet. Er arbeitet als freier Illustrator in einer Ateliergemeinschaft in Münster und hat bereits zahlreiche Bilder- und Kinderbücher illustriert. Nach einem Interview mit Jugendlichen des Leseclubs "Bücherwürmer, Leseratten & Co." wird Daniel Napp aus seinem aktuellen Werk lesen. Im Anschluss wird ausreichend Zeit sein, die Bilder zu betrachten oder das Gespräch mit dem Künstler zu suchen. Der Eintritt ist frei. Die Originalillustrationen werden bis zum 01. März in der Buchhandlung Schatzinsel an der Neubrückenstraße zu sehen sein.
 
Premierenleseung mit Eva Maaser: "Kim und die Seefahrt ins Ungewisse"
25.01.2008 - 17:00 Uhr
 
Autoren- und Premierenlesung mit Eva Maaser / Ort: Planetarium im Naturkundemuseum / Eintritt: 2,00 Euro Kinder / 3,50 Euro Erwachsene / Vorverkauf: Schatzinsel

Kontakt

  • Neubrückenstraße 72
    48143 Münster
  • 0251/484488-0